Einweihung der zweiten Freundschafts-Skulptur VENSKAB in Gedser
17329
post-template-default,single,single-post,postid-17329,single-format-standard,et_divi_builder,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive,et-pb-theme-bridge,et-db,et_minified_js,et_minified_css

Zweite Freundschafts-Skulptur VENSKAB am 22. Juni in Gedser eingeweiht

Freundschaftsskulptur

Zweite Freundschafts-Skulptur VENSKAB am 22. Juni in Gedser eingeweiht

Eine Delegation Rostocker Akteure der Partnerschaft zwischen Rostock und Guldborgsund ging am Frühnachmittag des 22. Juni 2019 in Gedser von Bord, um sich auf dem Torvet (Hauptplatz) einzufinden. Dänische Freunde und Kollegen erwarteten sie dort bei bester Laune und schönstem Wetter, um gemeinsam die Skulptur VENSKAB II zu enthüllen. VENSKAB ist das dänische Wort für Freundschaft. In deutscher und dänischer Sprache lesen wir auf dem Sockel FREUNDSCHAFTEN ZWISCHEN MENSCHEN STÄDTEN UND LÄNDERN SCHAFFEN HOFFNUNG. Wie wahr, meint Joachim Rehder, einer der dänischen Initiatoren der Zwillingsmonumente. Er setzt sich schon sehr viele Jahre ehrenamtlich und mit großer Wirkung für das Zusammenwachsen von Rostock und Guldborgsund ein. Der Gedser-Remise-Verein zum Erhalt technischen Erbes des Eisenbahnwesen ist nur eines seiner Projekte. Er hat die Verbindung zum dänischen Bildhauer Jesper Neergaard hergestellt, dem wir die Kunstwerke zu verdanken haben. Durch sein unermüdliches Werben konnte auch die Finanzierung abgesichert werden.

Die identische VENSKAB I steht bereits seit dem 800. Stadtgeburtstag am 24. Juni 2018 in Rostock am Fuß des Hellingkranes in der Nähe des Werftdreiecks.  INNIGE VERBINDUNGEN ZWISCHEN MENSCHEN STÄDTEN UND LÄNDERN SOLLEN UNLÖSBAR SEIN ist der Sinnspruch unter den verschlungenen, kantigen Rhomben aus hellem Granit, wie man ihn in Rostock lesen kann.

John Brædder , Bürgermeister von Guldborgsund, und der Rostocker Oberbürgermeister Roland Methling haben nun auch die Skulptur in Gedser gemeinsam enthüllt. Symbolträchtig, denn die Familien der beiden sind selbst schon länger befreundet. Im November werden zwar erst 5 Jahre vergangen sein, dass der Vertrag zwischen beiden Kommunen mitten auf der Ostsee genau über der Kadettrinne unterzeichnet wurde. Aber wenn man die entstandenen Verbindungen, insbesondere zwischen den Vereinen betrachtet, gewinnt man das Gefühl, dass hier zusammengekommen ist, was eigentlich schon immer zusammengehört hat.

Im Rahmen des EU-Projektes Interconnect wird momentan intensiv an der Ausgestaltung der sich bildenden Regiopole gearbeitet, insbesondere mittels der Verflechtung der Verkehre zu Land und zu Wasser. Das inzwischen mit Erfolg angebotene Intercombi-Ticket, welches die Nahverkehre auf beiden Seiten mit der Scandlines- Fährroute Rostock-Gedser tariflich und logistisch verknüpft, ist nur ein Ausdruck der erfolgreichen Zusammenarbeit. Die Weltmusikschule Carl Orff der Hansestadt Rostock und die Musikschule Guldborgsund präsentierten auf der Veranstaltung die gemeinsame CD ‚Baltic Connection‘ mit ausschließlich selbst geschriebenen und interpretierten Titeln von Schülern und Lehrern. Der Frauenkulturverein Die Beginen aus Rostock wird demnächst die neue Kooperation GRAUZONE mit der Kunstszene aus Guldborgsund vorstellen, die alte Schieferdachsteine der Gedser Remise in Kunstwerke verwandelt. Die Warnemünder Seehunde pflegen seit langem eine Clubfreundschaft mit den Guldborgsunder Eisbadern. Die Feuerwehren auf beiden Seiten sind in Verbindung und können sich notfalls zur Seite stehen.

Zur Warnemünder Woche und zur Hanse Sail werden erneut viele dänische Gäste und Teilnehmer erwartet, und nach dem Sommer beginnen wieder die gegenseitigen Besuche von Schulklassen. Einige dieser Vorhaben können durch die Stadtverwaltungen beider Seiten sowie über Projektmittel unterstützt werden, unter international@rostock.de kann nachgefragt werden.

Karin Wohlgemuth



Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen